Demokratische Schule

In den verschiedensten Bereichen wird an der Jean-Krämer-Schule deutlich, dass wir unseren Auftrag als "demokratische Schule" ernst nehmen. Hierzu stehen wir u.a. in Fragen der Anti-Diskriminierung, aber auch in allen Bereichen der Schülervertretung, bereit.

In Klasse 7 haben wir erfolgreich den "Klassenrat" etabliert. Hier findet jede Klasse regelmäßig Raum Demokratie "zu leben". Dieser feste Bestandteil unseres Handelns bildet die Basis für weitere demokratiefördernde Projekte in den folgenden Jahrgängen.

Im 8. Jahrgang wird das Projekt seit dem Schuljahr 2022/23 in Form von "Lernen durch Engagement (LdE)" fortgeführt. Mehr zu diesem vom Berliner Senat geförderten Programm folgt in Kürze.

Unser-SchülerInnen-Projekt zur Verschönerung der Schul-WCs wurde überregional positiv aufgenommen und findet inzwischen zahllose Nachahmer in ganz Berlin und Deutschland. Die Aufsichten während der Pausen übernehmen unsere 9.Klassen in Kooperation mit den LehrerInnen. Ideen zur Verschönerung, wie z.B. die Installation von Lampen oder musikalischer Untermalung werden regelmäßig besprochen.